Maßnahmen zur Kundenbindung 

 September 3, 2021

By  Susanne Burzel

Wie Du aus Deiner Begeisterung Kundenempfehlungen machst

Begeisterung ist ansteckend und sicher kennst Du das auch. Wenn Du beispielsweise einen Restaurantbesuch planst, recherchierst Du vielleicht vorher auf Google und schaust Dir die Kundenempfehlungen in den Rezensionen an. Denn die Begeisterung der Kunden des Restaurants zählt zu den wichtigsten Maßnahmen zur Kundenbindung.


Diese Kundenbewertungen sind ein wichtiger Gradmesser für Deine Wahl. Denn je höher die Kundenzufriedenheit und je mehr Kundenempfehlungen vorhanden sind, umso leichter fällt es Dir, Vertrauen aufzubauen und die Wahl zugunsten dieses Restaurants zu treffen.

Wie hoch ist Deine Kundenzufriedenheit?

Maßnahmen zur Kundenbindung - Kundenzufriedenheit

Wenn Du jetzt einmal auf Dich schaust und an Deinen Job denkst – was fühlst Du da?

Sind es unangenehme Gefühle, wie Langeweile oder Druck? Vielleicht spürst Du ein wenig Hilflosigkeit?

Oder doch eher Freude oder sogar Begeisterung für das, was Du tust?


Und jetzt denke an Deine Kunden. Was glaubst Du, fühlen diese in Bezug auf Dich? Sind es auch eher missmutige Gefühle, wie Langeweile? Spüren Sie Deinen Druck oder erzählst Du ihnen sogar von Deiner Hilflosigkeit? Du merkst es vielleicht daran, dass sie zögerlich werden oder sich zurückziehen.


Oder spüren sie in jedem Gespräch Deine Freude und Deine Begeisterung, für sie da zu sein und sie zu unterstützen? Dies äußert sich oft in Kundenempfehlungen oder Bewertungen auf Google oder in sozialen Medien. Das macht Kunden zu Wunschkunden, findest Du auch?

Deine eigene Begeisterung als Instrument der Kundenbindung

Ich glaube daran, dass Du das, was Du ausstrahlst, auch wieder zurückbekommst. Es ist das Gesetz der Resonanz, Deine Umwelt ist ein Spiegel Deiner selbst. Genau das habe ich bereits mehrfach erlebt, auch in meinem Unternehmen.

Wenn ich selbst gut drauf bin, zufrieden bin, oder besser noch, begeistert bin, fallen mir die Tätigkeiten leichter und das, was ich zustande bringe, wirkt besser und erhält mehr Resonanz von außen.

Das äußert sich z. B. in Social-Media Beiträge, wie für Facebook, Instagram und Co, in Live-Videos, in Texten, die ich schreibe, Websites, die ich entwickle. Stimmt meine Energie, dann erhalte ich grandiose Feedbacks, Kommentare, Likes und Rückmeldungen von meinen Kunden. Das wiederum motiviert mich, noch mehr zu geben.

Wie kannst Du nun Kundenzufriedenheit erreichen?

Kundenzufriedenheit zu erreichen ist für viele Unternehmerinnen und Unternehmer ein wichtiges und großes Ziel. Doch ich gehe mutig noch einen Schritt weiter, denn ich habe den Anspruch, meine Kunden zu begeistern. Ich will eine Heldin für meine Kunden sein. Doch es war ein Prozess, dorthin zu gelangen.

Ich selbst spürte meine eigene Begeisterung das erste Mal so richtig, als ich mich neu positionierte. Den großen Bauchladen legte ich ab, ebenso den Anspruch, für alle Kunden (also für alle Menschen) da zu sein.

Ich fokussierte mich auf meine Stärken, positionierte mich authentisch, definierte meinen Wunschkunden, brachte meine Unverwechselbarkeit nach außen und baute meine starke Marke auf. Und genau das begeisterte mich vom ersten Tag an. Das Schönste daran ist dabei: Meine Kunden spüren meine eigene Begeisterung und sagen mir das auch immer wieder.

Also: Begeistere Deine Kunden mit Deiner eigenen Begeisterung. Dies ist einer der besten, wirkungsvollsten und tatsächlich die einfachste aller Maßnahmen zur Kundenbindung aus meiner Sicht. Das sorgt für mehr Wunschkunden und Erfolg in Deinem Unternehmen.


Über die Autorin

Susanne Burzel

Ich bin Susanne Burzel und begleite Dich in Deine authentische Positionierung und beim Aufbau Deiner starken Marke. Ich sorge für mehr Leichtigkeit in Deinem Business. Mit SpürSinn, Herz und Humor entwickeln wir Dein Wohlfühlmarketing für mehr Erfolg mit Kunden, die Du Dir wünschst.

>